auXforma ist ein Internet-Unternehmen. Wir leben und teilen das Internet mit der gesamten Welt. Wir sind nur ein kleiner Teil davon. Wir können nicht einfach zur Tagesordnung übergehen und dieses Internet kampflos irgendwelchen #IDIOTEN überlassen. Daher haben wir beschlossen diesen Post zu schreiben. Eigentlich sollte hier ein kleiner Bericht über das OSX El Capitan Beta stehen. Aber man muss Prioritäten setzen. #mundaufmachen

Wir sind leise auf Facebook. Aber warum? Haben wir keine Lust mehr, wissen wir nicht, wie man postet?

Doch wir wissen es. Aber das mit der Lust is so eine Sache.

 

Facebook wird immer über mehr zu einer richtig scheusslichen Heimatseite für rechte Dummbeutel. Es ist einem normalen Menschen leider kaum noch möglich Facebook Feeds zu konsumieren und dabei nicht entweder laut zu schreien oder sich dagegen zu wehren. Und das kostet Zeit und Nerven und man kommt gegen gewisse Dummheiten nicht an.

Wir wollen keine unserer Postings zwischen Meldungen über die Bekämpfung von Flüchtlingen und die Ausmerzung von Homosexuellen lesen. Wir sind keine Politiker, wir sind Menschen mit Geschmack und Stil und versuchen immer Beide Seiten einer Medaille zu sehen. Was aber derzeit in Österreich und in Deutschland abgeht ist uns zu viel. Da können und wollen wir nicht mit.

Wir verstehen, dass man Kinder und Jugendliche vor offensiver Pornographie schützen muss. Und wir verstehen auch hier die Policy von Facebook. ABER was wir nicht verstehen ist die Policy im Bezug auf diese rechten Erblödungen. Und es sind rechte Erblödungen, die nichts mit Meinungsfreiheit zu tun haben. Man kann doch nicht ernsthaft der Meinung sein, dass es toll ist, wenn Menschen ertrinken, leiden, gefoltert werden… Wir haben den grössten Respekt vor Firmen wie Porsche, die mit der Entlassung eines Lehrlings ein wichtiges und richtiges Zeichen gesetzt haben. Aufrufe zum Mord – teilweise Völkermord – können wir nicht für gut heissen.

Wir sind für einen kritischen, aber offenen Diskurs in der Flüchtlingsfrage. Es ist beschämend, wie wir die ärmsten der Armen behandeln. Es ist beschämend, wie wir über Smartphones diskutieren.

#RANT

Liebe Leute. Ihr seit der Meinung, dass Eure Kinder am Ende des Monats weniger zu essen haben. Aber daran sind nicht die Flüchtlinge schuld. By Daran seit ihr selber schuld. Ihr braucht 2 Smartphones pro Person, einen Flatscreen und Pay TV. Dazu sitzt ihr am liebsten daheim, schaut das RTL Nachmittagsprogramm und haltet es für eine Dokumentation. Am Ende diskutiert Ihr über die Ungerechtigkeit der Welt in einem Kaffee und findet in Eurer Intelligenz die Flüchtlinge oder die Ausländer im allgemeinen als cheap MLB jerseys Schuldige.
Macht wholesale NBA jerseys doch bitte mal Euren Hauptschulabschluss nach. Ginge das?
Oder was erwartet ihr? Wenn die Flüchtlinge alle ertrunken sind, habt ihr cheap NFL jerseys plötzlich alles? Werden dann Döner und Pay TV und Jogginghosen kostenlos? Kann uns das mal einer von Euch erklären. Bitte.

Ach. Nicht CT nötig. Ihr seit Jerseys ja tolerant. Klar.
„ICH HABE NICHTS GEGEN FLÜCHTLINGE, ABER…“

Hättet ihr ein gewissen Ausmaß an Bildung, wüsstet ihr, dass ABER ein Bindewort ist, und nicht Sätze mit enormer Dummheit, Hass und Unzufriedenheit einleitet. Ich warte auf den von Euch, der schreibt. ‚Ich habe hier ein schönes Leben in meinem Land, mit sozialer Sicherheit und ohne Verfolgung, Hungersnot und lebe in rechtlicher Sicherheit. Ich gönne das auch anderen.“ Ihr seht. Es geht. Sätze ohne aber.

Es ist uns fern jemanden zu Beleidigen. Aber es ist uns nah, weine Meinung zu haben. Und diese werden wir auch kund tun. Und wir sind sehr intolerant, wenn es um Rassisten geht. Weil wir alle der gleichen Rasse angehören. Sie nennt sich Mensch ihr rechten Schwachmaten.

Aber das schlimmste ist, dass diese Auswüchse ja vom HC und seinen Paintballfreunden gefördert wird. Lippenbekenntnisse und angebliche Anzeigen helfen doch da nicht. Wo ist der Ausschluss der gesamten FPÖ Heidenreichstein? Das ist Nazi Dreck. Nichts anderes.

Viele werden sich wirklich noch für diesen Sommer schämen.

Gezeichnet

GUTMENSCHEN

 

Sowas auf der eigenen Website zu posten mag riskant sein. Man könnte ja Kunden verlieren oder weniger gewinnen. Wer rechtsradikale Parolen toll findet, findet sicher jemanden, der ihm eine Homepage baut. Die FPÖ hat da sicher einer Lebron Agentur zur Hand. 😉

 

Wir schliessen und Joko und Klaas ohne Vorbehalt an.

 

Translate »